Retro-Wandverkleidung

image

Nun passen Klavier und Wand zusammen. Lange habe ich studiert wie ich die trostlose Wand etwas aufpeppen kann. Leicht zu realisieren und einfach wieder demontierbar, das waren meine Ansprüche an das Projekt. Nach Recherche im Internet enstand nun die Idee mit der Nostalgie-Wand.

Die Rückwand besteht aus einer auf Mass zugeschnittenen dünnen Spannplatte. Leisten und Profile sind mit Montagekleber aufgeklebt und anschliessend weiss lackiert. Als Abschluss dient eine hohe Fussleiste nach norddeutschem Vorbild.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s