ERDBEERCUPCAKE

 

cupcake18
TEIG:

2 Eiweiss steif schlagen

2 Eigelb
2 EL warmes Wasser zusammen schaumig schlagen
100 g Zucker und 1 Beutel Vanillezucker nach und nach zugeben

Das steifgeschlagene Eiweiss auf die Eigelbmasse geben

75 g Weissmehl
50 g Speisestärke (Maizena)
1 TL Backpulver mischen und mischen und über die Eigelbmasse und das Eiweiss sieben
und vorsichtig unterheben

Die Masse in Cupcakeförmchen zu 2/3 füllen und im auf 175′ vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten im auf 175′ vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten backen (Stäbchenprobe)
auf einem Kuchengitter auskühlen lassen

FROSTING
250 g Mascarpone zusammen mit 50 g Zucker und dem Mark einer Vanillechote zusammen in einer Schüssel verrühren.

2,5 dl Vollrahm mit 1 P Vanillezucker und 1P Rahmhalter steif schlagen

von 250 g Erdbeeren die schönsten beiseite legen (pro Cupcake 1/2 Erdbeere)

Den Rest mit einem Cutter kleinhacken, ganz kleinschneiden oder pürieren
und zur Mascarpone/Rahm-Creme geben und unterrühren und mit zwei Löffeln oder einem Spritzbeutel auf die ausgekühlten Cupcakes verteilen und die halbe Erdbeere oben auf legen.

Ich höhle mit einem Kaffeelöffel ein kleines Loch aus dem Bisquit um mehr Frostig einfüllen zu können, evtl. auch noch ein paar kleingeschnittene Erdbeeren unter dem Frosting einfüllen.

Falls die klein geschnittenen Erdbeeren zu viel Flüssigkeit abgeben mit einem Sieb abtropfen lassen bevor sie zur Mascarpone-Creme gegeben werden.

SCHOKO-VARIANTE zum Bisquitteig 130 g Kochschokolade im Wasserbad schmelzen und zum Teig geben und zu Frosting 2-3 Esslöffel Schokoladenpulver und 1-2 Kaffeelöffel Kakaopulver zur Mascarponecreme geben. Dekoration nach belieben.

 


7 Gedanken zu “ERDBEERCUPCAKE

  1. Mhhhh… das sieht ja köstlich aus! 🙂 wirklich köstlich!
    Ich würde mich super doll freuen, wenn du bei mir vorbei schauen würdest! 🙂
    Liebe Grüße Carla! 🙂

    Liken

Schreibe eine Antwort zu susannekuehnel Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s