Schachbrett-Rhabarber-Kuchen

Rhabarber waschen und in gleichmässige Stücke schneiden und zur Seite legen.

Kuchenblech mit Kuchen- oder Blätterteig auslegen. Mit einer Gabel einstechen, mit Haselnüssen bestreuen und die geschnittenen Rhabarbern darauf gleichmässig verteilen.“

Guss vorbereiten: 2 Eier, 2 Löffel Zucker, 2 Esslöffel Paidol oder Maizena, 1 Beutel Vanille Zucker und ca. 200cl Milch oder Rahm (oder Halb/Halb) gut verquirlen und über den Kuchen giessen.

Bei 180‘ Umluft ca. 25 bis 30 Min (je nach Backofen) backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen oder mit einer Baiser-Haube „krönen“


2 Gedanken zu “Schachbrett-Rhabarber-Kuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s