WURST-KÄSE-SALAT Schweizer Art

Als Ausklang vom Sommer, an diesem herrlich warmen Spätsommertag hatte ich so Lust auf ein Gericht, welches früher in der Schweiz ein typisches Sommer-Menü für meine Familie war.

Ein bisschen improvisieren musste ich schon, gibt es doch klassische Schweizer SERVELAT nicht an jeder Ecke. Eine Deutsche geräucherte Fleischwurst kommt der Schweizer Traditionswurst aber sehr nahe. Essiggurken hier sind etwas milder, was mit etwas mehr Essig in der Salatsauce ausgeglichen werden kann. Schweizer Käse bekommt man auch hier in sehr guter Qualität, welche aber dann auch mit „Schweizer Preisen“ zu Buche schlägt.

ZUTATEN: für ca. 2 Personen

  • 1 Fleischwurst oder 2 Servelats
    • Haut abziehen halbieren und in Scheiben schneiden
  • ca. 100g Gruyere oder Emmentaler
    • in kleine Würfel schneiden
  • 3-4 Essiggurken/Gewürzgurken
    • in kleine Würfel schneiden
  • 1 kl Zwiebel
    • halbieren und in dünne Scheiben schneiden
  • 1 Handvoll Cherrytomaten
    • vierteln
  • 2 hart gekochte Eier
    • mit dem Eierschneider scheibeln

Alles in einer Schüssel mischen und mit dem Dressing übergiessen

Beim ORIGINALREZEPT werden Tomaten und Eier und Gürkchen NICHT untergemischt, sondern nur Dekoration auf den Teller gelegt.

DRESSING:

  • Senf und Mayonnaise mit Salz und Pfeffer mischen
  • Essig und Öl im Verhältnis 1:1 dazugeben
  • gehakten Schnittlauch dazugeben
  • Optional ein paar Spritzer Maggiwürze

Kommentar verfassen