PFLAUMEN-HERZEN mit Streuseln

In einem 1-Personen-Haushalt ist es nicht immer einfach alle Lebensmittel zu verwerten. Nach dem Motto: „ es hat noch Pflaumen da“ , musste ich mir etwas einfallen lassen um die Pflaumen möglichst hübsch zu „verbacken“ und schnell sollte es auch noch gehen, stand doch der liebe Besuch schon beinahe vor der Türe…

Die fleissige Backfee, hat ja für solche Fälle immer etwas Passendes im Vorratsschrank.

PANCAKE-Fertigmischung heisst die Lösung! Was natürlich niemanden, mit genügend Zeit, davon abhalten soll, den Pancake-Teig selber frisch herzustellen

Fertigmischung nach Anleitung zubereiten und in eine gefettete Silikonform bis zur Hälfte füllen, und Früchte in kleine Stücke schneide und in den Teig stecken und die Form schliessen.

Meine Form ist von Betty Bossi

Die Herzen ca. 12 Min im vorgeheizten Ofen backen. Der Teig soll soweit aufgehen, dass die Form total ausgefüllt ist und schöne Herzen entstehen. Soweit auskühlen lassen, dass die der obere Teil der Form entfernt werden kann.

Unterdessen die Streusel vorbereiten:

50g Mehl, 45g weiche Butter, 40g Zucker – alles zusammen kneten und zu Streuseln zupfen

Auf die Herzen verteilen und ein paar Mandelplättchen oben auf legen und für ungefähr weitere 10 Min im unteren Teil der Form backen, bis die Streusel goldgelb sind.

Auskühlen lassen und vorsichtig aus der Form drücken. Für die Garnitur Früchte in hauchdünne Scheiben schneiden und dekorativ auf den Streuseln verteilen. Mit Puderzucker bestäuben.

Pancake-Teig-Rezept:

  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 4 Eier
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200-300 ml Milch

Mehl und Backpulver gründlich vermischen. Eier mit dem Handmixer schaumig aufschlagen. Zucker, Salz und Mehl-Mix schrittweise unterheben. So viel Milch einrühren, dass ein leicht zähflüssiger Teig entsteht. Pancake-Teig 10 Minuten ruhen


Kommentar verfassen