Apfel-Blätterteig-Pastetli

So wird’s gemacht: Die Vertiefungen in einer Muffinbackform mit Blätterteigrondellen auslegen.

Für die Füllung 2 Äpfel grob raffeln, dem Saft einer Zitrone hinzugeben, 2-3 Löffel Zucker und 12 Esslöffel gemahlene Haselnüsse gut mischen und in die vorbereiteten Vertiefungen füllen. Mit Blätterteigrondellen, Blätterteigstreifen oder ausgestochenen Blätterteig-formen (Sterne, Herzen, etc.) decken, mit aufgeschlagenem Ei bestreichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten bei 180° bei Umluft backen.

Mit Puderzucker bestäuben und mit Pfefferminzblüten dekorieren.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s