BISKUIT-GUGELHÜPFLI mit Erdbeercreme-Topping

Familienbesuch aus der Schweiz – Grund genug meine Tochter ein bisschen zu verwöhnen – sie liebt Erdbeeren, wie man unschwer erahnen kann…

So habe ich’s gemacht:

ZUTATEN FÜR DAS BISKUIT

90g Zucker – 3 Eier – 1 Bio Zitrone, abgeriebene Schale und 1EL Saft – 90g Mehl

  • Zucker und Eier in einer Schüssel mit den Schwingbesen des Handrührgerätes ca. 5 Min. rühren, bis die Masse heller ist.
  • Zitronenschale und -saft darunterrühren. Mehl sorgfältig daruntermischen, Teig in die vorbereitete Form füllen

DIE ERDBEERCREME

  • 300g Erdbeeren – die schönsten 6 Stück aussortieren und zur Seite legen
  • die restlichen mit 2 EL Puderzucker mit dem Pürierstab kurz zerkleinern, es sollen noch ganz kleine Fruchtstücke zu erkennen sein
  • 350cl Schlagrahm/Sahne mit zwei Päcken Rahmhalter/Sahnesteif sehr steif schlagen
  • 4 EL für die Deko zur Seite legen
  • den restlichen Rahm/Sahne zu den pürierten Erdbeeren geben und vermengen
  • min 1 Stunde kaltstellen damit die Masse nicht zu flüssig ist
  • danach die Erdbeermasse über die Biskuit-Gugelhüpfli geben und mit den zur Seite gelegten Erdbeeren und dem Schlagrahm dekorieren.


Kommentar verfassen